martes, 10 de febrero de 2009

Estudios bremenses sobre Iberoamérica



Ciclo de conferencias: Estudios bremenses sobre Ibero-américa / Vortragsreihe: Bremer Iberoamerikaforschung

 

"Hybriditätskonzepte und Modernekritik in Lateinamerika"  

 

El Instituto Cervantes les invita a que asistan a la última conferencia del ciclo Estudios bremenses sobre Iberoamérica con el que hemos querido dar a conocer los actuales trabajos de investigación de los miembros de este Instituto de la Universidad de Bremen, también a un público no académico.


Miércoles 11 de febrero de 2009
20.00 h.

 

Instituto Cervantes, Kultursaal
Schwachhauser Ring 124
D-28209 Bremen

 

Entrada libre

Mittwoch 11. Februar 2009
20.00 Uhr

 

Instituto Cervantes, Kultursaal
Schwachhauser Ring 124
D-28209 Bremen

 

Eintritt frei


Der Vortrag „Hybriditätskonzepte und Modernekritik in Lateinamerika" widmet sich einem vielfältigen Fragen- und Themenkomplex: Was hat die europäische Moderne mit Lateinamerika zu tun? Wie ist das Phänomen der Kolonialisierung, das Eroberung, Gewalt und Unterwerfung impliziert, mit dem europäischen „Projekt der Moderne", das Freiheit, Emanzipation, Wissen und Erkenntnis meint, verknüpft? In ihrem Vortrag geht Dr. Ueckmann auf lateinamerikanische Denker und Schriftsteller wie Néstor García Canclini oder Beatriz Sarlo ein.

 

Dr. Natascha Ueckmann, Wissenschaftliche Assistentin für französische Literaturwissenschaft an der Universität Bremen und 2. stellvertretende Sprecherin des Instituts für Postkoloniale und Transkulturelle Studien (INPUTS). Forschungsgebiete: Französische, franko- und hispanophone Gegenwartsliteraturen, Reiseliteratur, Postkoloniale Literatur- und Kulturtheorien, Transkulturalitäts- und Hybriditätsforschung, Genderforschung.

 

 

En colaboración con / In Zusammenarbeit mit:

                        

 

Klicken Sie hier, um sich unser aktuelles Kulturprogramm als PDF-Datei aus dem Internet zu laden!


Les animamos vivamente a asistir a esta conferencia.
Wir freuen uns, Sie bei diesem Vortrag persönlich begrüßen zu dürfen.

 

INSTITUTO CERVANTES
Spanisches Kulturinstitut
Schwachhauser Ring 124
28209 Bremen

Tel. (0421) 340 39 11
Fax. (0421) 349 99 64

E-Mail: cultbre@cervantes.es
http://www.cervantes.es/
http://bremen.cervantes.es/

Sie erreichen uns mit der
Straßenbahn Linie 8 oder dem
Bus 22 (Haltestelle: Crüsemannallee)

Einschreibung:

Montag bis Donnerstag
von 09.00 bis 18.00 Uhr und
Freitag von 09.00 bis 14.00 Uhr

Einstufungstest und Beratung:

Montag bis Donnerstag
von 15.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten der Bibliothek und des Selbstlernzentrums:

Montag bis Donnerstag
von 12.00 bis 19.00 Uhr
Freitag von 09.00 bis 14.00 Uhr


Sie möchten in Zukunft den Newsletter des Instituto Cervantes Bremen nicht mehr erhalten?
Dann folgen Sie bitte einfach diesem Link:

http://www.cervantes-bremen.de/de/ueber-uns/newsletter/abmelden/

Sie möchten in Zukunft keine Mail des Instituto Cervantes Bremen-Newsletters erhalten? Unter folgender Adresse können Sie ihre Mailadresse sperren: Klicken Sie hier zum Abmelden!